RelaxationLPs Steckbrief

Nach unten

RelaxationLPs Steckbrief

Beitrag von RelaxationLP am Mo Jul 08, 2013 2:05 pm

Name: Mirco
Spitzname: Relaxation
Youtubeaccount: RelaxationLP
Skype: mastermit1
E-Mail: relaxationLP@gmail.com
Geburtstag: 30.11.95
Bundesland: Nordrhein westfalen
Stimmbeschreibung: Tief, Männlich ( Razz), Erzählerstimme, Moderator, Alter Mann (tief und rau)

Selbstbeschreibung:

Allgemeines:
Ich heiße Mirco aber ihr könnt mich auch gerne immer mit Relaxation ansprechen. Ich bin am 30.11.95 geboren, und damit genau am selben Tag wie Tara.
Ich wohne in Dortmund und mache zum momentanen Zeitpunkt eine Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstecknik. Durch meine Arbeit habe ich auch nicht soviel Zeit wie z.b Schüler um Dubs zu machen. Ich hoffe ihr könntet etwas rücksicht drauf nehmen.
Ich bin zwar in Deutschland geboren, aber meine Mutter kommt ursprünglich aus Bosnien im ehemaligen jugoslawien.
Dennoch beehersche ich die Sprache nicht wirklich. Ich spreche hauptsächlich Deutsch und Englisch, obwohl ich mir versuche Japanisch beizubringen.
Ist in einem Dubstudio ganz praktisch. Ich bin auch Hobbymäßiger Let´s Player und gehe auch meine Fitness trainieren.

Geschichte:

Schule:
Ich habe 6 Jahre meines lebens auf einer Realschule verbracht. Die Zeit hatte sowohl Gute als auch Schlechte Zeiten. Leider größenteils schlechte Zeiten.
Dies liegt daran das ich Erfahrungen mit Mobbing machen musste und auch Probleme in der Famile hatte. Später in der 10ten Klasse aber, habe ich mich mit den Leuten befreundet die mich anfangs mobbten, und ich bin auch nicht nachtragent. Also fals ihr mal irgentwie ein Problem mit mir hattet, werde ich das bestimmt schnell vergessen können. Ihr könnt mit mir auch immer gern über das Thema reden, da ich Erfahrungen gemacht habe, die ich auch gerne weitergebe. Ich reagiere auch in keinster Weise empfindlich falls ihr dieses Thema ansprecht.

Ausbildung:
Ich mache ja zurzeit eine Ausbildung zum Elektroniker und kann euch jederzeit Fragen zum Beruf beantworten, falls welche da sind. Zur Ausbildung gehört leider nicht nur die Arbeit sondern auch die Berufsschule, die man mit einer normalen Realschule vergleichen kann. Heißt also das ich neben den 8 stunden arbeit, auch eine Schule besuche in der Arbeiten geschrieben werden auf die ich mich auch vorbereiten muss. All diese Faktoren spielen natührlich Zeitlich eine große Rolle. Deshalb hoffe ich das ihr es verstehn könnt, wenn ich zum Beispiel mal etwas länger nicht viel zum Studio beitragen kann.

Spielesucht:
Ich war in meinem Leben ca. 2 Jahre lang ein echt süchtiger MMORPG zocker. Ich habe soziehmlich jedes erdenkliches Online-RPG gezockt was man sich so vorstellen kann. Unter anderm auch das Spiel World of Warcraft welches ich 3 Monate intensiv gezockt habe.
Auch wenn ich meine Sucht beendet habe, lass ich mich auch gern auf Gespräche darüber ein, bzw. würde ich auch mit euch Guild Wars 2 zocken, falls ihr auf dem selben Server seit, wie mein jetziger Charakter, welchen ich aber nicht so oft zocke.

Let´s Plays:
Ich bin auch ein Let´s Player wie manche schon wissen. Die Let´s Plays haben mich auch zum Dubben gebracht.
Angefangen habe ich das Let´s Playen 2009, nachdem ich den damalig bekannten und einer der ersten Deutschen Let´s Player BoritoHood geschaut habe. Damals mit seinem LP von Risen. Ich fing also an Let´s Plays zu machen, als sie gerade erst in Deutschland bekannt geworden sind. Damals leider noch vor dem Stimmbruch, und mit einer Qualli einer Kartoffel. Viele Videos sind schon längst im Netz entschwunden oder gelöscht, desshalb lohnt sich das suchen nicht. Trotz der Peinlichkeit der Videos habe ich 1 Video sogar noch auf meinem 2ten Let´s Player Kanal wo ich noch eine Kinder-Stimme habe. Bei Anfrage schicke ich auch gerne den Link. Als ich mich damals im Let´s Player Forum angemeldet habe, fand ich ein Post wo jemand  nach Gastkommentatoren für sein Let´s Play Resident Evil 4 suchte. Dort lerne ich dann meinen bisjetzt besten Lper Patner kennen. Dieser ist zurzeit auch in diesem Studio angemeldet.
Nachdem dieser für ein Abo-Special ein Dub machte, habe ich mir überlegt ein Dubber zu werden, und stieß dann nach einigen Monaten zufällig auf APS. Seitdem bin ich nun ein Mitglied dieses Studios.

Duberfahrungen:
Von dem Moment als ich mich im Studio angemeldet habe bis jetzt habe ich größenteils für Erzählerstimmen gesprochen, da meine Stimme ambesten dazu passt. Ich habe mir sogar überlegt ein Hörbuch zu sprechen. Ansonsten habe ich auch schon arrogante/tiefe/raue und alte Stimmen gesprochen. Mein erster Dub war Hetalia als Amerika in diesem Dubstudio.

Dinge die ich mag:
Ich bin eigentlich sehr offen für alles, und habe weder Lieblingsmusik noch Lieblingsverein. Ich höre jede Musikart von Dubstep bis hin zu Schlagern. Wenn ihr mir also Lieder schicken wollt die ihr toll findet, braucht ihr euch keine Sorgen machen das ich die Musikrichtung nicht mag.
Da ich in Dortmund wohne bin ich schon fast gezwungen Fußball zu schaun, vorallem deshalb weil ich auch noch in einer Firma arbeite, die Sponsor eines Vereines ist. Wie viele sicherlich erraten können handelt es sich bei diesem Verein um den BvB. Ich reiß aber niemanden den Kopf ab wenn er einen anderen Verein mag.
Animes sind natührlich auch bestandteil meiner Liste. Ist glaube ich auch bei Dubbern normal. Meine Lieblingsanimes sind Animes wie:School Rumble, Naruto, OnePiece, Dragonball, Fairy Tail oder AZUMANGA DAIOH! Das liegt daran das ich amliebsten Dinge schaue die entweder Sinnlos oder Actionlastig und lustig sind. Bisjetzt allerdings gefällt mir der Soundtrack von Fairy Tail ambesten.

Was ich nicht mag:
Dickköpfe die in einer Diskussion immer recht haben wollen und in jedem Thema glauben sie wüssten alles. Ich selber bin in manchen Themen ein ziehmlicher Dickkopf, aber nur weil ich mich mit diesen Themen sehr beschäftige. Ich bin kein Experte und die meisten mit den ich diskutiere auch nicht. Also wenn ihr mal mit mir über ein Thema diskutiert in welchem ich mich auskenne, dann dauert die Diskussion weder bis einer weg muss oder ihr seht ein das ich z.b in diesem Thema mehr weiß. Da ich aber nur wenige Themen habe in den ich 100% der Meinung bin das ich recht habe, sollte das auch nicht so oft passieren. Bei allen anderen Themen gebe ich auch nach, wenn Argumente mich überzeugen. Aber keine Angst, Diskusionen haben keinerlei Negative Effekte auf den Kontakt mit mir. Ich trenne das natührlich strikt.

Wiedererkennungswert:
Ich glaube an meinen Let´s Plays ist der größte Wiedererkennungswert das Thumbnail welches mit Paint gemalt ist. Ich bin zwar kein guter Zeichner aber ich zeichne trotzdem gerne mal. Wie man sieht, sieht man etwas was aussieht wie von einem 6 Jährigen gezeichnet. Trotz des albernen gekritzels hat sowas natührlich Wiedererkennungswert, was auf Youtube unverzichtbar ist. Mit der Stimme spielen mag vielleicht der ein oder andere auch machen, dennoch finde ich ist, meine Art immer noch etwas besonderes und eizigartiges und ein Wiedererkennungsmerkmal.

Ziele:
Falls ihr mich in einer dieser Ziele unterstützen könnt bin ich euch dankbar.
Da wäre zum einen das ich mal ein bekannter Youtuber werden will, egal ob nun mit Dubs oder Let´s Plays bzw auch Vlogs oder ähnliches.
Elektrotechnischer Ingeneur oder "Meister" im Beruf.
Fahrer eines Guten Autos.
Familienvater der alles tut um die Familie zu beschützen.


Ich bedanke mich an die Leute die sich Zeit genommen haben diesen Steckbief durchzulesen.

Mit Freundlichen Grüßen
RelaxationLP
avatar
RelaxationLP
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 02.06.13
Alter : 22
Ort : Dortmund

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten